Die Kunst, eine Frau richtig zu berühren

 

KÖRPERKONTAKT RICHTIG GEMACHT

Wenn du weißt wie du eine Frau richtig berührst, dann kennst du auch den Kniff, um sie nach dem ersten Kuss ins Bett zu bekommen. Viele Männer haben keine Ahnung wie sie das anstellen sollen, wenn sie gleichzeitig auch ihren Respekt und ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen wollen.

Wenn du selbst Schwierigkeiten mit Berührung hast, solltest du das ändern, indem du damit beginnst andere zu berühren. Vielleicht hilft es dir zunächst, Gegenstände zu befühlen, bevor du dich anderen Menschen zuwendest. Damit meine ich nicht, dass du andere begrapschen sollst, sondern dass du jemanden direkt anfasst.

Wenn du eine Frau in einer Weise anfasst, die sie genießt, dann zeigt sie dir das auch in der Art wie sie dich anschaut, wie sie lächelt und wie sie sich öffnet. Dann kannst du immer weiter gehen bis sie auch sinnlich erregt ist.
Wenn sie sich verspannt, ihre Arme kreuzt oder sich abwendet, dann ist das ein Zeichen, dass sie noch nicht so weit ist, mit dir intim zu werden.

Um die richtige Technik zu erlernen, gebe ich dir hier einige Hinweise. Du solltest sie üben, entweder mit einem Kissen oder am lebenden Objekt, wenn du eine Freundin hast.

WIE BERÜHRE ICH EINE FRAU RICHTIG?

wie bekomme ich eine freundin - berührung

1. Streichle sie wie eine Katze

Ein ganz besonders wichtiger Punkt bei der Berührung von Frauen ist, sich ihr langsam, sacht und behutsam zu nähern. Mache bloß keine abrupten Bewegungen, die sich verschrecken könnten. Sei gefühlvoll und versuche zu spüren, wo sie sich unter deiner Hand entspannt und ob sie lange oder kurze Streicheleinheiten bevorzugt und wie sie auf dein Tempo reagiert.
Wenn deine Berührung einer Katze nicht angenehm ist, weil sie zu stark, zu schnell oder genau das Gegenteil ist, wird sie weglaufen oder dich sogar kratzen.
Dasselbe gilt auch für Frauen. Übe also deine Fähigkeiten, um eine gewisse Kunstfertigkeit zu entwickeln.

2. Berühre sie, als hättest du alle Zeit der Welt

Viele Männer verderben es sich mit einer Frau, weil sie es viel zu eilig haben. Das Mädchen schließt sofort daraus, dass der Mann nur auf Sex aus ist.
Auch wenn die eigentliche Berührung nur kurz ist, kannst du eine gewisse Zeitlosigkeit erzeugen, indem du dabei sehr intensiv und präsent bist.
Wenn es dir gelingt, sie nach einem langen und harten Tag durch deine zärtlichen Streichelein zu entspannen und ihr die Illusion eines langandauernden Genusse vermittelst, wirst du der Himmel für sie sein.
Die Art wie du sie berührst ist für sie ein Vorgeschmack darauf, wie du im Bett mit ihr umgehen wirst – so lass deine Berührungen endlos erscheinen.

3. Berühre sie so oft wie möglich

Mädchen lieben es, berührt zu werden. Natürlich nicht von jedem Mann und nicht in jeder Weise. Bevor sie sich von dir in sinnlicher Weise angreifen lässt, muss sie ein unsichtbares Band zwischen euch spüren. Das erreichst du zunächst durch deine Haltung und Gespräche. Verspieltheit und Humor sind immer ein Garant dafür, dass sie sie dir gegenüber mehr und mehr öffnet. Wenn du Partnerschafts-Anzeigen von Frauen liest, dann steht Humor bei einem Mann fast immer ganz vorne auf der Wunschliste.
Wenn du etwas Lustiges sagst, kannst du feststellen, dass die Frau dich berührt, während sie lacht. Dann ist der Moment gekommen, deinerseits zu reagieren.
Wenn sie verspannt ist, aber ihre Körpersprache gibt dir keine abweisenden Signale, massiere sie. Wenn sie gestresst ist, ziehe sie an dich und halte sie.

4. Verbinde Romantik mit deiner Berührung

Fast die Hälfte aller in der westlichen Welt verkauften Bücher sind Liebesgeschichten. Ein Beweis dafür, dass Frauen romantisch sind.
Gib ihr also, was sie will! Berühre sie, als wärst du der wunderbare Ritter, der sie hochhebt. Halte sie, als wäret ihr in einer Blase und die Welt um euch herum versinkt. Drücke deine Gefühle für sie in der Berührung aus.

5. Berühre sie, als wäre sie die Welt für dich

Dieser Gedanke kommt dir vielleicht ein wenig weit hergeholt und übertrieben vor. Aber mit der Zeit wird dir er der sehr vertraut werden. Ist sie die Frau, die du wirklich willst? Die dir mehr bedeutet als alles andere: dein Auto, dein Haus, dein Geld, irgendetwas, das du besitzt? Für die du wirklich alles tun würdest? Wie würdest du denn eine Frau berühren, die du auch mit deinem Leben beschützen würdest? Denke dich in alle diese Fragen und noch mehr in die Antworten hin und berühre sie dementsprechend. Wenn du alle deine tiefen Empfindungen in der Art und Weise wie du sie angreifst ausdrücken kannst, dann bist du ein Meister in der Kunst der Berührung.

wie bekomme ich eine freundin - berührung2

Wenn du noch weit davon entfernt bist, dann solltest du noch heute damit anfangen. Zum Anfang reicht auch dein Hund, deine Katze oder ein Kissen. Versuche einfach alle Emotionen in die Umarmung zu legen. Mit dieser Übung wirst du auch den Schlüssel zum besseren Verständnis der Frauen finden.

Lies bitte auch die anderen Artikel für deinen Erfolg bei Frauen, die du hier bei „Wie bekomme ich eine Freundin“ so zahlreich finden kannst. Vielleicht schaffst du es dann, endlich nicht mehr allein zu sein!

VIEL GLÜCK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.